Direkt zum Hauptbereich

Arbeiten - Ein schlechter Weg um Geld zu verdienen

Raus aus der Arbeitswelt und rein ins Vergnügen.



Meiner Meinung nach gibt es auf dieser Welt zwei Arten von Menschen. Es gibt Menschen, die 8 Stunden pro Tag arbeiten und es gibt Menschen, die träumen und versuchen ihre Ziele zu verwirklichen. Ich selbst würde gerne zu Letzteren gehören. Mein Ziel ist es, mein Geld für mich arbeiten zu lassen. Dabei hat mich der Cashflow Quadrant von Robert Kyiosaki inspiriert. Cashflow Quadrant: Rich dad poor dad.



Wie kann ich Geld für mich arbeiten lassen, wenn ich keins habe?

Fakt ist, jeder hat die Möglichkeit, genau das zu machen was er will. Viele stellen sich die Frage wie man Geld für sich arbeiten lassen kann ohne viel davon zu besitzen. Ich werde hier über meinen Weg zur finanziellen Freiheit berichten und euch hilfreiche Tipps geben, die mich an meinem Vorhaben gehindert haben oder mich einen Schritt näher gebracht haben.

Aller Anfang ist schwer - Womit werde ich es versuchen?

Es gibt viele Wege um passives Einkommen zu generieren. Ich zeige euch nun, für welchen Weg ich mich entschieden habe und warum.
Bitcoins sind derzeit in aller Munde, doch wer kennt sich wirklich damit aus? Man liest positives aber auch sehr viel negatives. Bei genauerem betrachten aber, stellt sich heraus, dass meist Banken hinter negativen Aussagen stecken. Aber warum? Weil die Blase bald platzt? Oder weil Bitcoin anonym ist und oftmals gesagt wird, dass Bitcoin die Währung für Drogenhändler und dergleichen sei?
Nun, eins steht fest, Drogendealer sind durch Bitcoins Millionäre geworden weil sie sich früh damit beschäftigt haben...
Befasst man sich aber ein bisschen näher mit den Bitcoins und der Blockchain, dann bemerkt man eines sehr schnell - Banken werden nämlich nicht mehr benötigt und ihnen fallen die Kunden weg, da die Bitcoin-Transaktionen direkt von Menschen zu Menschen abgewickelt werden und zwar ohne Banken dazwischen.
Natürlich gibt es noch weitere negative Meinungen zu den Bitcoins, jedoch sind sie meist auf eines der oben beschriebenen Argumente zurückzuführen.
Für mich ist klar, ich werde mit Bitcoins mein passives Einkommen generieren.

Wie kann ich mit Bitcoins Geld verdienen?

Es gibt viele Möglichkeiten Geld mit Bitcoins zu verdienen. Zum Beispiel durch Arbitrage oder Trading. Sicher lässt sich dadurch Geld verdienen und auch bestimmt nicht wenig. Jetzt kommt das ABER. Um viel Geld durch Trading zu generieren, benötige ich auch eine hohe Investitionssumme und muss zudem noch wissen wann ich kaufe und dann wieder verkaufe. Aber ich kann wie auch alle anderen Menschen den Kurs nicht vorhersehen und habe kein Geld dessen Verlust ich verkraften könnte. Daher habe ich mich weiter umgehört und mich für einen anderen Weg entschieden. Ich werde passives Einkommen durch Bitcoin-Mining generieren.

Was ist Bitcoin Mining und wie verdient man damit Geld?

In einfachen Worten gesagt, ist Bitcoin-Mining die Herstellung von Bitcoins und Bitcoin ist eine Kryprowährung. Da man Kryptowährungen aber nicht einfach drucken kann wie beispielsweise Euro-Scheine, gibt es dafür das Mining.
Rechner mit einer sehr hohen Rechenleistung machen den ganzen Tag lang nichts anderes als Bitcoins und dessen Transaktionen zu errechnen. Wie aber lässt sich damit Geld verdienen?
Zum einen besteht die Möglichkeit seinen eigenen Rechner ans Bitcoin Netzwerk und die Blockchain anzuschließen. Dabei darf man aber die Stromkosten nicht vergessen. Zu Beginn hat es sich noch gelohnt hierzulande Bitcoins zu minen. Mittlerweile fressen die Stromkosten aber die errechneten Bitcoins wieder auf. Daher wird im nächsten Punkt beschrieben wie ihr durch Bitcoin Mining Geld verdienen könnt.

Ist es schon zu spät für Bitcoin Mining?

Nein! Definitiv nein!
Ich werde euch nun zeigen auf welcher Plattform ich Bitcoin-Mining betreibe.
Die Community heißt Bitclub-Network. Falls Ihr nun im Internet danach sucht werdet ihr allerdings auch negative Berichte lesen. Dies sind meist Blogs, die zu anderen Plattformen locken und die Argumente sind nie belegt. Im Gegenteil, sie lassen sich ganz simpel erklären. Auch ich habe diese Berichte gelesen und hatte dann meine Zweifel. Allerdings habe ich mich sehr genau mit Bitclub Network beschäftigt und konnte eines feststellen. Es gibt keine einzige weitere Plattform, die derzeit so Innovativ ist wie diese.  - Um ein oder zwei Beispiele zu nennen hat diese Community zusätzlich eine eigene Kryptowährung und entwickelt derzeit CoinPay. (Übrigens bekommt ihr derzeit noch gratis CoinPay Shares). Der Gründer sagt selbst, CoinPay becomes the next VISA. CoinPay ist eine Zahlungsmethode an der ihr beteiligt sein könnt, noch bevor sie am Markt und an der Börse ist. -
Ich bin seit einigen Monaten auf Bitclub-Network registriert und bereue nur eins, dass ich nicht schon viel früher damit begonnen habe. Allein schon, dass man monatlich im Schnitt ca. 10% der Investitionssumme bekommt (Übrigens auf "Lebenszeit" - bei geringer Reinvestition) ist es Wert einen Blick drauf zu schauen. Zudem bietet Bitclub noch viele weitere attraktive Funktionen. In meinem nächsten Post werde ich näher auf Bitclub und die Funktionen eingehen. Seid gespannt und macht euch solange selbst ein Bild davon.

Hier gehts zu BitClub Network

 



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ist BitClub Network illegal - Rechtsform, Impressum, Steuern und AGBs ?

Ist Bitcoin Mining im BitClub Network illegal? 

Viele Menschen auf dieser Erde stellen sich momentan die Frage ob es schon zu spät ist für Bitcoins und eine Investition in die Kryptowährung. Ich möchte Ihnen mit diesem Blog dazu verhelfen, dass Sie in einem Jahr nicht da stehen und sagen, "hätte ich es damals bloß gemacht".  In meinem Post "Arbeiten - ein schlechter Weg um Geld zu verdienen" habe ich Ihnen bereits einen Weg gezeigt, wie sie heute noch "passives" Einkommen durch Bitcoin-Mining generieren können. Dieser Post zeigt euch zum einen die Funktionen und Möglichkeiten die BitClub-Network bietet und was BitClub überhaupt ist. 
BitClub Network - Rechtsform, Impressum und AGBsBitClub Network an sich ist eine weltweite Community an der sich jeder Mensch beteiligen kann. Jeder Mensch kann einen X-beliebigen Betrag für Bitcoin Mining zur Verfügung stellen und wird dafür an den Renditen beteiligt. Das Mining-Center befindet sich in Island und erwirtscha…